Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Hausmittel

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Spulwürmer, Askariden und andere Eingeweide-Würmer


Man trinke mehrere Tage hintereinander Salzwasser (ein Glas Wasser und einen großen Theelöffel voll Salz hineingeschüttet) und verschlucke mehrere Tage nacheinander des Morgens einen Eßlöffel voll Baumöl. Auch ausgepreßten Mohrrübensaft nüchtern morgens und abends vor dem Schlafengehen, jedesmal eine halbe Obertasse voll getrunken, ist ein gutes Mittel dagegen. Geschmolzenes Weinsteinsalz, alle Morgen, nach Verschiedenheit des Alters, 10 bis 15 Tropfen mit Wasser genommen, entfernt den Wurmschleim samt den Würmern. Wenn die Laxans vorüber ist, trinke man einige Tassen Kamillenthee.


» Hausmittel Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit