Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Hausmittel

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Sicheres Mittel wider den Bandwurm


Der Patient verlange in der Apotheke 20 Gramm frische Coussoblüten mit der Bemerkung, zum Gebrauch wider den Bandwurm.
Unter genauer Ausführung folgender Vorschriften kann der Erfolg so gut wie garantiert werden.
1. Zwei oder drei Tage vorhergehender Genuß von Heringssalat, bei dem aber Wasser getrunken werden darf, macht den Wurm vollends schwächer und weiter in die unteren Abschnitte des Darmrohres herabgleiten.
2. 24 Stunden, bevor man zum Einnehmen schreitet, weicht man die oben angegeben Portion Cousso in eine Menge von etwa 1/4 Liter reinen, kalten Wasser ein und läßt die in eine Medizinflasche gefüllte Masse an einem kühlen Orte stehen.
3. Am Morgen, wo die Kur vorgenommen werden soll, stellt man das Glas mit der Medizin erst in ein Gefäß mit warmen Wasser, damit der Brei ordentlich auseinangergehe, nimmt währenddem den gewohnten Frühtrunk zu sich, gießt alsdann die Hälfte des gut umgeschüttelten Mittels in ein Becherglas und trinkt die erste Portion hinunter. Etwa sich einstellendes Aufstoßen bekämpft man mit kleinen Schnitten einer Zitrone, welche man verschluckt. Nach einer halben Stunde genießt man die zweite Portion, behält sie ebenfalls bei sich und verharrt nun in ausgestreckter Lage auf dem Sofa.
Die erste Wirkung pflegt ein gewöhnlicher Stuhlgang zu sein, der möglicherweise schon Glieder mit sich führt. Nach Verlauf von einer Stunde muß die zweite Entladung erfolgen. Stellt sich in dem angegebenen Zeitraum der Abgang des Bandwurmes nicht freiwillig ein, so genieße man einen Löffel voll Rizinusöl. Den ekligen Geschmack vertreibe man durch einige Schlucke schwarzen Kaffes.
Oder
Man kocht von Resedablüten einen starken Thee, mischt diesem eine Gabe Rizinusöl bei und genießt denselben vor dem Schlafengehen.


» Hausmittel Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit