Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Heilpflanze

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Rosmarien

Rosmarien


Rosmarienblätter werden hauptsächlich zu Bädern verwendet.
Das gewonnene Oel zu Salben und Einreibungen als Stärkungsmittel bei Kindern, welche mit englischer Krankheit behaftet, vielfach gebraucht.
Eine gute stärkende Salbe wird bereitet:
Schweineschmalz 80 Gramm, Hammeltalg 40 Gramm, gelbes Bienenwachs 10 Gramm, Muskatbutter und Wacholderöl je 5 Gramm.
Die Oele werden den geschmolzenen und halb erkalteten Fetten unter Umrühren zugesetzt und die Gelenke, Sehnen täglich 2-3 mal gut eingerieben.


» Heilpflanzen Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit