Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Heilpflanze

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Pfefferminze (Mentha piperita)

Pfefferminze

(Mentha piperita)

Hauptsächlich nimmt man die getrockneten Blätter als Aufguß gegen Magenerkältung, Diarrhöe, Brechen. Das Oel gibt mit Zuckerkugeln gemischt herzstärkende Kügelchen. Mit Essig aufgebrüht löffelweise bei Bluterbrechen. Mit Wasser als gutes Mund- und Gurgelwasser bei übelriechendem Atem. Mit warmen Wasser zu einem Brei gemischt auf Brustdrüsen gelegt, hemmt die Milchabsonderung.


» Heilpflanzen Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit