Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Hausmittel

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Masern


fieberhafte, durch eigentümlichen Hautausschlag charakterisierte Krankheit, namentlich im Kindesalter, entsteht in Folge von Ansteckung 12 Tage nach derselben, beginnt mit Frösteln, starkem Husten, Schnupfen, Tränen der Augen, nach weiteren 3 Tagen stärkeres Fieber, mitunter Irrreden, rote Flecken mit kleiner Erhöhung in der Mitte, zuerst im Gesicht, dann nach abwärts über den ganzen Körper; mit dem Hautausschlag erreicht das Fieber die größte Höhe und mit dem allmählichen Erbleichen verschwindet es. Etwa 6 Tage später beginnt sich die Haut zu schuppen und die Heilung erfolgt unter Verschwinden des Katarrhs.
Tödlicher Ausgang kann durch hohes Fieber, Krämpfe, Lungenentzündung, Hautbrand und sich an den Maserhusten anschließende Lungenschwindsucht erfolgen.
Man lege die Erkrankten in´s Bett, sorge für reine, 15 Grad warme Luft, verdunkle, um Augenentzündungen zu verhüten, das Zimmer und schreite gegen enorm hohes Fieber mit fiebermildernden Mitteln ein, ganz wie bei Behandlung des Scharlachfiebers angegeben.


» Hausmittel Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit