Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Hausmittel

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Leberflecken


Weißen Kampfer, venedischen Borax je 15 Gramm, Fixohnenmehr 4 Messerspitzen, mercurium präcipitatum 30 Gramm, dazu Zitronen-, Rosen-, Froschlaich-, Weißwurzel und Weißlilienwasser, Zucker jedes 15 Gramm, für 3 Pfg. präparierte Salpeterküchlein, etliche Körnlein Leinsamen. Diese 3 Tage in der Hitze destilliert, darnach durch ein Tuch ausgedrückt und an einen kühlen Ort gestellt., so ist es ein gutes Wasser gegen Leberflecken; wenn man sich damit gewaschen hat, muß man Alaun, das Weiße von dem Ei und ein wenig von den roten Schnecken darein rühren und damit schmieren; es hilft.


» Hausmittel Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit