Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Heilpflanze

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Hollunder (Sambucus)

Hollunder

(Sambucus)

Flieder, Kailkenblumen, Hütschelblumen, im Aufguß von 5-15 Gramm als schweißtreibendes, äußerlich als zerteilendes und schmerzstillendes Mittel. Um eine stärkere Wirkung zu erzielen, kann man dem Thee einen Löffel von Hollundermus beifügen. Zu beachten ist ganz besonders, das der Hollunderthee beim Ausbruch eines jeden Entzündungsfiebers, wo der Kopf brennt, die Haut glühend heiß und gerötet ist, der Kranke von der inneren Hitze sich beängstigt fühlt, sehr nachteilig wäre.


» Heilpflanzen Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit