Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Hausmittel

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Heiserkeit und Husten


2 Obertassen voll Milch setze man mit 100 Gramm feingestoßenem Kandis in einem rein irdenen Töpfchen über´s Feuer, lasse dies überkochen und trinke so heiß als möglich abends vor Schlafengehen und morgens nüchtern eine solche Portion. In 2-3 Tagen verliert sich Husten und Heiserkeit.
Oder: nimm 2 oder 3 Knoblauchhäupter, reinige und reibe sie beim Feuer, zerlasse Schweinefett, bis eine Salbe daraus wird. Vor dem Bettgehen abends erwärme deine Füße, schmiere sie mit dieser Salbe ein und verbinde sie gut mit Tüchern, so wirst du morgens fühlen, daß alle Heiserkeit verschwunden ist.


» Hausmittel Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit