Hausmittel und Heilpflanzen

Oma's altes Wissen

auf Seite suchen:

Heilpflanze

Aus dem Buch "Sammlung vorzüglicher Hausmittel"
Verlag von Edmund Ramsdorf - Weixdorf bei Dresden um 1905

Für jegliche Wirkweise kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Diese Seite dient nur der Information und stellt keinen Ersatz für professionelle Beratung durch Arzt oder Apotheker dar.

Fingerkraut (Potentilla)

Fingerkraut

(Potentilla)

Das Fingerkraut, auf tristen, feuchten Plätzen und an Flußufern wachsend, wird bei Wassersuchten, welche von Leberleiden abstammen, folgendermaßen angewendet; Man fertige zwei Tränke, welche abwechselnd, den einen Tag der eine, den anderen Tag der andere eine Stunde nach dem Abendessen, je nach Durst getrunken werden, wie folgt an: 8 Gramm Fingerkraut und 3 Gramm mazedonischer Kärbel werden mit 3/4 Liter Wasser auf die Hälfte eingesotten und dieser Sud mit einem Eßlöffel voll reinem Honig vermischt, der andere wird mit 8 Gramm Wegwartenwurzel wie der vorhergehende zubereitet.


» Heilpflanzen Übersicht




Cellmin der Energieschub durch Sauerstoff



Werbung



Sitemap   |   Quellenverzeichnis   |   Impressum           © 2018 voigt-direkt.de     Bachblüten in Bio-Qualität, Rescue und Edis Readys



Wellango.de für Ihre Gesundheit